StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
KalenderKalender
Neueste Themen
» Grüße aus dem Phantom Memorial!
Mo Jul 07, 2014 12:36 pm von Gast

» As Dark As The Night - Dark Fantasy RPG [Anfrage]
Di Apr 08, 2014 11:12 pm von Gast

» Phantom Memorial High
Sa Apr 05, 2014 2:40 pm von Gast

» The Winchester Family Business
Mo Feb 03, 2014 7:44 pm von Gast

» Bittersweet Destiny (Chroniken der Unterwelt RPG)
Di Okt 22, 2013 7:45 pm von Gast

» Vor der Schule
Fr Okt 11, 2013 11:59 am von Mrs. Woolmore

» Teich
Do Okt 03, 2013 11:29 am von Gast

» Krankenstation
Do Okt 03, 2013 11:27 am von Malyka Tyson

» Informationen
Do Okt 03, 2013 8:45 am von Gast

» Flur am Fenster
Do Okt 03, 2013 8:45 am von Mrs. Woolmore

» Rosengarten
Mi Okt 02, 2013 8:57 pm von Miranda Layne

» Walk through the fire
Mi Okt 02, 2013 2:26 pm von Gast

» Geschichtsraum
So Sep 08, 2013 9:57 pm von Gast

» Einladung zum Einjährigen!
So Sep 08, 2013 12:07 pm von Gast

» Magiekunde-Raum
Di Aug 13, 2013 6:00 pm von Gast

Das Team

ADMINA:

Miranda Layne
Samantha Hilton

Moderator:

-------

Wichtige LIsten!
1. Stundenplan
2. Klasseneinteilung
3. Gewählte Fächer
4. Avatarliste
5. Verwarnungsliste
6. Gesuche
7. Hier Wählen
Inplay
Zeit:
Es ist Montag: 8 - 10 Uhr
Nächste Zeitumstellung: Spontan
Wetter:
Die Wolken am Himmel werden immer dichter und es scheint nicht so, als würde die Sonne es schaffen durch diese Wolkendecke zu dringen. Der Himmel sieht bedrohlich aus, da man nur grau und schwartöne am Himmel sehen kann. Keine einzige weiße Wolke.
Infos:
3 Blau/grüne Drachen greifen die Schule an. Ein schwarzer Drache kreist über dieser.
Schulzustand:
Die Krankenstation hat ein großes Loch an der Außenmauer aufzuweisen (wurde per Magie geflickt) Die Schule kann von außen nicht mehr betreten und von innen nicht mehr verlassen werden. Alle Wesen können ihre Eigenschaften nicht mehr verstecken (Engel haben ihre Flügel auf dem Rücken, Gestaltwandler stehen als Tiere da etc.)

Teilen | 
 

 Strand

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 11:09 am

"Ja ich kenne auch andere, außerdem würde ich jetzt nicht grade sagen, das ich dich kenne. Wir reden ja grad mal ein paar Minuten miteinander. Aber ich weiß schon wie du es meinst. Mein bester Freund, der eher wie mein Bruder ist, geht auch hier auf die Schule, naja und dann kenne ich noch seine Freundin und gleichzeitig meine Zimmergenossin und so eben, was man so getroffen hat" meinte ich dann grinsend. Ich musste ja nicht grad alles erzählen. "Was hast du schon angestellt außer die Schule anzusehen?"

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 4:45 pm

"Ja, so direkt mit kennen meinte ich es auch nicht mit dem kennen.. Ist doch mal klasse wenn man gleich den besten Freund hier hat" grinste ich leicht dabei da man bei sowas immer Glück hatte. So wars immer gleich besser. "Was ich angestellt haben? Hmm, nicht fiel, nur ne Lehrerin dazu gebracht das sie sich wegen mir selbst beißt aber ansonsten noch nichts. Und du? Was stellt ein Mädchen an den ersten Tagen hier so an?" sah ich dann zu ihr da ich weiter mal stehen blieb.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 5:09 pm

"Ja ich finde es auch super so" sagte ich dann lächelnd. Ich begann zu kichern, "Ein Mädchen stellt viel an, aber das ist ein Geheimnis" ich zwinkerte ihm zu. "Wenn du es wissen willst, dann musst du mir schon einen anreiz bieten das zu tun" sagte ich dann grinsend. "Hast du lust heute was mit mir zu machen?" ich sah ihn fragend an.

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 5:26 pm

"Mädchen und Geheimnisse. Typisch" grinste ich und fuhr fort "Anreiz hmm? Mach mal nen Vorschlag?" lächelte ich und nickte danach auf ihre nächste Frage "Klar. Hört sich gut an" stimmte ich dann zu als sie fragte ob ich Lust hätte was mit ihr zu machen. Nah wieso auch nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 9:44 pm

Ich grinste ihn an, "Das macht uns für euch Männder doch erst interessant oder nicht?" Mein Blick lag auf seinem Gesicht und dann dachte ich kurz nach, "Ich kenne dich ja nicht wirklich darum ist es schwer was zu sagen. Weil ich nicht weiß was du zu bieten hast" Lächelnd sah ich ihn an, "Okay, willst du was bestimmtes machen?"

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 10:02 pm

"Ja das schon, nur leider auch etwas Kompliziert um mehr heraus zu finden" lachte ich leicht und sagte danach noch "Tja, soviel dazu das auch mal Jungs verschweigen was sie zu bieten haben" grinste ich zu ihr bis sie fragte ob ich was bestimmtes machen wollte "Kommt drauf an was ein Vampir so am Abend macht?" Man das klang grade bescheuert in meinem Ohren wenn man dachte ich machte was mit einem Vampir obwohl ich dank einem nun alleine war. Aber sie war irgendwie anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 10:10 pm

"Oh und das willst du also? Nur bei mir oder allgemein bei Frauen?" ich sah ihn leicht fragend an. Das versprach noch amüsant zu werden. "Aber wenn Jungs mal schweigen, bei ihren Vorzügen, ist da meist nicht viel. Sonst prahlen sie ja auch immer mit allem. " Dann begann ich zu lachen, "Was glaubst du denn was wir abends machen? In unsere Särge krabbeln und auf schlechtes Wetter warten?" Auch wenn es vermutlich nicht von ihm gewollt war fand ich ihn einfach nur lustig.

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   Fr Aug 10, 2012 10:34 pm

"Naja liebe eine Interessante die auch schweigt als eine die kaum was zu sagen hat oder bei allem Kreischt" grinste ich dabei Anfangs leicht "Da scheint wohl eine ne Expertin in Sachen Jungs zu sein wenn du schon weist das wir mit allem prallen?" sagte ich und lächelte dann bei ihren Letzten Worten. "Wer weis? In Filmen ist es zumindest so" lächelte ich was aber nicht erst war, sondern nur ein Scherz von dem was ich sagte "Würde sich ja sogar mal interessant anhören wie man darin schläft?" aber dann war mal kurz beiseite mit dem Spaß und ich sagte zum Schluss "Was hältst du davon wenn wir uns mal wo was zum Abkühlen holen?" fragte ich sie dann als spontane Idee.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   Sa Aug 11, 2012 4:14 pm

Ich grinste ihn etwas an, "Verstehe, wenn du dann gleich Infos bekommst die du gebrauchen kannst ist das natürlich auch nur von Vorteil für dich" Kurz legte ich meinen Kopf schräg, "Keine Ahnung, sind doch aber die meisten so." Über ihn konnte ich nur den Kopf schütteln, "Was denkst du denn? Eine Holzkisste mit Seide ausgestattet schläft sich super ,etwas ungeräumig aber sonst" das war nicht mein ernst. "Das hör sich super an" antwortete ich auf seinen Vorschlag.

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   Sa Aug 11, 2012 6:11 pm

"Naja, Infos gleich zu bekommen die man gebruacht ist schon gut, aber es verdirbt irgendwie den Span daran von wem was zu erfahren" das natürlich immer interessanter war wenn man irgendwie selbst dahinter kommen musste, oder auch mal nicht alles wusste. Danach grinste ich leicht zum zweiten ehe ich zum nächsten sagte mit nen leichten Schulter zucken "Mit Seide ausgestattet hört sich doch mal gut an" Danach meinte sie auch das es sich gut anhörte was zur Abkühlung zu holen "Okay. Wo ist es dir lieber? Bei der Stadt oder in der Schule?" mir war beides eher gleich, auch wenn es man gut war Abstand von der Schule zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   So Aug 12, 2012 10:35 am

"Das stimmt auch wieder. Außerdem finde ich das sich wenn jemand was über mich wissen will sich ruhig etwas anstrengen kann, damit ich ihm was verrate" meinte ich dann nerst und lächelte ihn etwas an. "Ja klar, nur nicht für mehr als eine Person geeignet" der war irgendwie komisch.
"Ich würde sagen, Stadt. In der Schule sitzen wir immer lang genug"

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   So Aug 12, 2012 11:38 am

"Währe auch manchmal schlecht wenn man alles ausplaudert bei wem den man fast nicht kennt" stimmte ich ihr zu mit dem etwas anstrengen. Bei dem anderen grinste ich leicht, und sah noch zu ihr hoch da sie ja noch am Felsen oben saß. "Wo du recht hast, hast du recht" sagte ich wegen der Schule, da man zu fiel davon wohl auch nicht brauchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   So Aug 12, 2012 11:44 am

"Jap und jede Frau braucht ihre kleinen Geheimnisse" meinte ich dann und lehnte mich wieder auf meinen Armen nach hinten. "Okay, dann gehen wir also in die Stadt? Schon eine Idee wo genau wir hin wollen?" ich sah zu ihm und sprang dann leichtfüßig vom Felsen herunter. Ich stand dann vor ihm, "Also wohin?" Er war etwas größer als ich, das merkte man jetzt wo ich direkt vor ihm stand schon ziemlich. Aber ich war es schon gewohnt das viel mich um einige Zentimeter überragte.

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   So Aug 12, 2012 11:52 am

Das war jetzt gut gesagt, denn ich kannte bisher auch keine ohne ein Geheimnis. Ohne dem gings ja auch fast nicht, das sonnst irgendwie nicht das gleiche war. Dann überlegte ich etwas, bis sie dann von Felsen herunter sprang und vor mir stand "Ich war zwar noch nicht wirklich hier in der Stadt, aber ich denke mal das es hier ne Diesel oder bar geben wird" grinste ich leicht und musste leicht etwas zu ihr runter sehen. War schon ne Gewohnheit, außerdem war es immer etwas komisch wenn das Mädchen größer war. Also so auch gleich mal besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   So Aug 12, 2012 12:05 pm

"Dann können wir ja zusammen auf erkundungstour gehen, ich war bis jetzt auch nicht weiter in der Stadt außer in einer kleinen Boutique." sagte ich dann grinsend zu ihm. "Dann würde ich vorschlagen machen wir uns mal auf die Suche, nach etwas wo wir was zu trinken bekommen" meinte ich dann halb lachend. Ich griff einfach nach seinem Handgelenk und zog ihn leicht mit. Nach einer weile ließ ich ihn dann los und lief normal neben ihm. "Erzähl mir was über dich" forderte ich ihn dann auf.

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Martin Connor

avatar

Gedanken & Taten : 530
Anmeldedatum : 04.01.12

BeitragThema: Re: Strand   So Aug 12, 2012 1:03 pm

"Nah, Trifft sich doch gut" meinte ich bis sie mich auch leicht am Handgelenk ne weile mit zog, nachdem sie sprach das wir und mal auf die Suche nach was zu Trinken machten. Nachdem sie los ließ, und ich normal neben ihr her ging sagte ich dann "Kommt drauf an was du von mir wissen willst" denn alles sagte ich meistens nie oder direkt heraus bis ich wusste was genau man wissen wollte.

TBC: Straßen der Stadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tamara Louise Stone

avatar

Gedanken & Taten : 373
Anmeldedatum : 12.05.12

BeitragThema: Re: Strand   So Aug 12, 2012 1:07 pm

"Jap" ich sah dann zu ihm und wartete auf seine Antwort. "Also, woher kommst du, was machst du gern, wie alt bist du, in welcher Stufe bist du und so sachen eben" antwortete ich auf seine Gegenfrage und lief weiter neben ihm richtung stadt.

TBC: Straßen der Stadt

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 14, 2013 8:13 pm

 CF: Straßen der Stadt

Wie eingeschätzt gingen wir nur knappe zehn oder fünfzehn Minuten bis wir den Stand erreichten und diesen auch hörte. Wellen die zusammen Brachen und ein leichter Luftzug durch das Wasser, brachte eine etwas bessere Temperatur ein das es nicht mehr so heiß erschien wie in der Stadt "Da währen wir. Wasser, Sand und meistens auch eine Sonne" Sofern es zumindest Hell war, denn nun war kein schein mehr von der Sonne zu sehen. Das gehen machte es am Sand auch etwas schwerer als es von Kies überwechselte, aber das war etwas Gewöhnungsbedürftige woher es auch nach den ersten paar Schritten normal weiter ging. "Und was hältst du dawai so von der Stadt und dem drum herum, wie den Stand?" Es war klar das ich etwas neugierig war, wie ihm die Sachen wie auch die Führung zusprach und ob es ihm soweit auch entsprach. Eigentlich kümmerte ich mich nie um sowas, doch da ich dawai etwas abweisend zu meinem eigentlichen Job bin, konnte ich auch etwas abschalten und in ruhe den Tag laufen lassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 14, 2013 8:34 pm

cf - Straßen der Stadt

Nach einer Weile kamen wir dann auch am Strand an. Der Weg insgesamt war nicht wirklich so lange, wie ich ihn mir vorstellte. Mir machte es auch nichts, als es von Steinboden auf Sand überging. Man musste auf jeder Ebene vorbereitet sein, und diesen Instinkt halte ich weiter an, auch wenn ich nicht wirklich gegen etwas kämpfen muss jetzt. Ich hielt ein wenig die weiße Rose fest, als der Wind etwas ärger wurde und hörte ihr bei der Rundführung zu. "Ich kann nichts schlechtes dazu sagen. Es hat schon was erfrischendes an sich, von der Straßengegend auf Freigebiet überzuwandern" meinte ich darauf. Ich atmete die frische Meerluft, während ich zum Himmel sah. Ein paar Sterne waren bereits zu sehen, und sie ließen mir ein Lächeln da.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 14, 2013 8:45 pm

 "Da muss ich dir Recht geben. Es tut gut einfach mal von dem Lärm weg zu kommen und Stille um sich zu haben" Obwohl zu viel auch wieder nicht gut war, den da kam man schnell aus dem Ruder. Und dies war nicht all so gut, besonders nicht als Jäger da man sonst schnell auffolg und das konnte ich sicher nicht gebrauchen, besonder in der nächsten Zeit nicht "Jetzt führe ich dich schon durch die Straße und gehe mit dir am Stand entlang, und doch weis ich nicht mehr als deinen Namen und deinen seit kurten erreichten Job hier" Und bei dem mir gegenüber egal wer es war, war ich immer sehr genau und wollte zumindest genug wissen. Es war schon die Macht der Angewohnheit "Also erzähl mal etwas über dich, egal was" Tja, und da war sie wieder, die große Neugierde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 14, 2013 8:52 pm

Triss: Es lag nicht wirklich an der Stille, die das Ganze etwas entspannter machte, eher das Meerrauschen und der Abendwind. Dennoch nickte ich darauf, aus ihrer Sicht würde sie schon recht haben dabei. Dann sagte sie, ich solle ihr ein wenig von mir erzählen, und es war ihr egal was. Ich sah zum Sand auf dem Boden, während ich langsamer wurde beim Gehen. Ihr konnte es ja egal sein was... aber mir? Was soll ich ihr bitte erzählen? Hey, ich hab ein paar Menschen auf dem Gewissen, hab meine Eltern verloren, und jetzt versuche ich davon hinwegzukommen? Ausgeschlossen! Aber was sage ich stattdessen? "Naja... ich komm aus London" sagte ich dann einfach mal. Das beschrieb nichts schlimmes und war trotzdem 'etwas'.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 14, 2013 11:15 pm

Wohl eher weniger dezent Ausgedrückt, hatte sich die Frage wirklich kurz gezeigt, denn seine Erwähnung zu dessen er sollte etwas über sich erzählten kam zu dem Thema des Landes Ortes London. Wie gesagt etwas, auch wenn ich mir daraus weniger ein weiteres Bild von ihm machen konnte. Aber er war der frage entgegen gekommen und mit 'egal was' hatte er die Frage normal beantwortet. Dennoch war mir dabei nicht entgangen das er sein Schritttempo verlangsamte in diesem Moment, doch mein Bedenken dazu äußerte ich nicht sondern ließ es in meinen Gedanken sein "London, auch kein schlechter Ort. Das Fahren an der Rechten Seite, Tee Fish an Chips. Naja, zumindest einen kleinen Einblick habe ich in dieses Land" Und somit war es auch schon das einzige was ich über dieses Land wusste. Ich war auch auf zu vielen Schulen gewesen um mehr darüber zu wissen, aber dennoch war ich nicht dumm. Das wichtigste über Wesen, Kräfte und die Jagt wusste ich und mehr musste es für mich auch nicht sein auch wenn weit aus mehr in meinem Kopf herum schwirrte "Und wie kommt es dann, das einer eine Metropole wie London verlässt?" Viele Sprachen über London, Kein Geldmangel. Häuser über Häuser und ein Leben wie der dritte Teil von Amerika ohne Grenzen gesetzte. Und schon endete mein Gedanke auch schon wieder wie ich weiter durch den Sand schritt und meine Haar zurück strich. 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mo Jul 15, 2013 12:46 am

Triss: Nachdem ich nur diesen einen Satz herausgebracht hatte, redete sie auch gleich weiter. Wahrscheinlich wusste sie, dass ich nicht wirklich weiterrede wollte, und nahm selber mit ein paar Worten Stellung dazu. Ich musste bei ihren Aufzählungen lächeln, sie war richtig guter Laune und scherzte um sich. Doch gerade das ließ mich ebenfalls etwas nachdenken... "Das mit dem Rechtsfahren ist mir nicht zu geläufig gerade. Meinen Führerschein habe ich in Italien gemacht, von demher. Kennen Sie die Dorfecken relativ nah an der Nordseite von London? Da hatte ich mal gewohnt" irgendwie fiel es mir nun leichter, mehr zu sagen, als nur 3-4 Worte. Aber das zählte zur Natur, je mehr Auswahl, desto eher wurde man unsicher. "Warum ich den Ort verlassen hab? Das wollen Sie nicht wissen" meinte ich auf ihre zweite Frage, bevor ich wieder normal weiterlief. Ich riskierte hin und wieder einen Blick auf die weise Rose, nicht, dass die zu Schaden kommt durch den Wind.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Di Jul 16, 2013 10:53 am

"Um ehrlich zu sein, London und deren Ortschaften nebenan kenne ich kaum. Ich war da nie sonderlich die beste Schülerin" Ein grinsen gezeichnet,  musste ich mir dennoch eine andere Frage noch dazu stellen und dies auch laut anstatt in ruhigen Gedanken "Wie kommt es dann das du deb Führerschein in Italien gemacht hast? Hast du etwas die gesamte Welt bereits oder was?" Nun Lächeln konnte ich es mir nicht verkneifen, denn irgendwie erinnerte er mich gerade total an mich wie ich noch kleiner war.
Und dann kam der springende Punkt wo sich wieder etwas von Jades Jäger seite zeigte "Wurde ich es nicht wissen wollen,  hätte ich nicht gefragt" was auch meiner Seite stimmte, denn bei mir zog diesr Masche nicht, dafur war ich zu schlau und kannte es schon zu gut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Di Jul 16, 2013 4:44 pm

Triss: "Exakt, erraten" meinte ich auf ihre Vermutung hin, ich hätte die Welt bereist. "Jedes Land hat irgendwo ihre Besonderheiten und Geheimnisse, von dem her dürfen Sie mir das nicht verübeln" meinte ich leicht lächelnd, was sich aber verzog, als sie stur nachfragte, aber das bin ich gewohnt gewesen. Jeder war interessiert an Sachen, die man nicht wissen sollte. "Meine Eltern starben, das Haus liegt in Aschen. Man hat mich woandershingebracht deswegen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Do Jul 18, 2013 7:46 pm

 Für den einen hatte jedes Land eine Besonderheit, für mich waren es die Bundesländer der US gewesen, wo ich schon in jedem mindestens einmal gelebt, gejagt oder fast drauf gegangen währe. Doch kam kein Wort mehr davon über meine Lippen, denn ich verstand seine Worte und hatte somit einen weiteren Einblick, was ich auch wollte und nun auch hatte. Nicht nur das! Er sagte dann auch den weiteren Grund, wo aufkam was mit seinen Eltern passiert war Willkommen im Club, jedoch der etwas anderen Art "Das erklärt so einiges und lässt mich auch mehr verstehen" einen weiteren Ausdruck dazu gab ich auch nicht von mir, denn zu sehr wollte ich dieses Thema dann auch nicht aufwühlen, nun wo ich sowieso das meiste wusste was ich für ein Bild im Kopf brauchte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Fr Jul 19, 2013 5:29 am

Triss: Als ich ihr meine Gründe genannt hatte, erwartete ich eigentlich eine ruhige Phase von ihr, oder ein überlegtes 'Oh', aber nichts dergleichen kam. Sie schluckte diese Aussage einfach und sagte noch dazu, dass dies einiges erklärte und sie nun mehr verstand. Nicht nur akzeptierte sie diesen Fakt einfach... sie antwortete eher komisch. Ich sah ruhig zum Wasser während ich überlegte. "Und? Wie hast du deine Eltern verloren?" drückte ich einfach heraus. Ich vermutete es nicht nur, ich war mich sogar schon relativ sicher, dass sie ein gleiches Schicksal erleidet hatte. Das ist der Tick von solchen Leuten, ich gehöre ja dazu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Fr Jul 19, 2013 2:58 pm

"Mein Vater war Alkoholiker. Eines Abends vor fünf Jahren krachte er mit seinem Auto, stock betrunken und mit meiner Mutter an der Seite gegen einen Mast. Tja, so schnell wird man seine Eltern los" Ich stritt es erst recht gar nicht ab das beide meiner Eltern tot waren, aber wie tat nicht zur Sache, und woher wollte er auch wissen das es gelogen war? Denn ich war Emotional wie vorher, so als währe es mir entweder egal oder ich hatte mich damit abgefunden. Und in dessen Fall das mit der tot beider betrügte, war es eher das zweite "Scheinst wohl schon ziemlich überzeugt gewesen zu sein das meine Eltern auch tot sind?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Fr Jul 19, 2013 3:09 pm

Triss: Ich hörte mir ihre Geschichte an. Super, der Klassiker, Alkohol am Steuer. Anscheinend mochte sie ihre Eltern nicht mal, wenn sie das so gleichgültig dahersagte. "Ich hab so einen Riecher für Leute, die den Tod kennen" meinte ich darauf. "Was hat deine Mum so gemacht, dass du sie ebenfalls nicht vermisst?" irgendwie fokusierte ich mich ganz auf ihre Situation und hatte nebenbei die Erinnerungen von früher bereits beiseitegeschoben. Diese Frau war interessanter, als es den Anschein hatte. Gut, sie sah klasse aus und verhielt sich auch richtig nett... aber das machte sie nicht interessant. Es war das, was sie eben nicht sofort zeigt, aber dennoch sagt, wenn man sie fragt. So eine unberechenbare Offenheit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Sa Jul 20, 2013 8:03 pm

 "Kann ich gut verstehen.." fing ich an, wo aber eine kleine Pause eingeteilt wurde. Denn in der Hinsicht das auch er keine Eltern mehr hatte, glaubte ich im sogar das er dafür einen Riecher haben konnte, in gewissen Sinne zumindest am dem Verhalten "..Nur verstehe es nicht falsch," fuhr ich dann fort. Denn nicht das er nun etwas falsch dachte, wie das ich meinte es währe egal das jemand tot war. Es war das genaue Gegenteil, aber viele verstanden immer das, was sie hören wollten oder dachte woher ich es auch dazu erwähnte.
"Nicht.." Das war es ja. Sie hat nichts getan und starb trotzdem "..Jedoch wusste sie von dem Alkoholproblem meines Vaters und fuhr mit. Immer und immer wieder, bis es irgendwann geschehen musste mit dem Unfall" Es tat mir sogar weh so über meinem Vater zu reden und zu lügen wo er tot war, aber was sollte ich sonnst sagen abgesehen von der Wahrheit "..Um ehrlich zu sein, vermisse ich so sehr, das es mir vorkommt als würde ich sie nie richtig gekannt zu haben. Sie ist einfach zu schnell gegangen" Un hierbei log ich sogar nicht, abgesehen davon das ich meine Mutter nicht mal in den Erinnerung kannte da ich so klein war, aber hier sagte das es erst vor ein paar Jahren war. Aber zu gut das ich daher nie Gefühle oder etwas zeigte um es mir ansehen zu lassen das ich log.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Sa Jul 20, 2013 8:15 pm

Triss: Sie konnte es verstehen, das war aber auch zu erwarten. Meine Erfahrungen waren weitaus gerissener als ihre. Sie war nicht dabei, als sie gingen. Sie war nicht dabei, wie die Atmosphäre sich langsam änderte, und trotzdem schneller zurückkehrte. Sie kannte sicherlich nicht den Geruch von Blut so gut wie ich... Aber irgendwas an ihrer Geschichte störte mich, irgendwas passte nicht. Sie sah aber auch nicht so aus, als würde sie mich dreist anlügen. Aber ich kannte in diesen Jahren viele, die auf dem ersten Anschein auf meiner Seite waren, deswegen war ihre Mimik für mich nur zweitrangig. "Wie alt warst du, als der Unfall passierte?" ich sah fragend zu ihr. Und irgendwie wurde das Interesse an ihr für mich richtig groß. So, als würde sie etwas Wichtiges verheimlichen. Aber ich konnte mich natürlich auch irren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Sa Jul 20, 2013 8:45 pm

"Ich war damals sechszehn" dabei sah ich seit dem ganten Gespräch über dieses Thema wieder zu ihm und fuhr fort "Die einen denken immer, sechzehn, kein schlimmes Alter. Immerhin kannte man seine Elter. Aber je mehr man etwas kennt, umso schlimmer ist es sich von et"was zu trennen" Zumindest war es in meinen augen so, denn wie Triss es sah wusste ich nicht. Schließlich konnte ich nicht in seine Gedanken sehen, sondern nur sein Äußeres einschätzen "Und wie alt warst du als deine Eltern starben? Kann mir vorstellen sichtlich jünger als sechszehn wenn du mehr als nur London gesehen hast?" Somit sprang ich mal wieder etwas auf ihn ein, denn das es plötzlich mehr Interesse daran gab gefiel mehr weniger woher ich auch Triss wieder mit klingte..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Sa Jul 20, 2013 9:32 pm

Triss: 16, jaja, Teenager bis zu halb Erwachsene. Es stimmte, man realisiert als Teenager noch nicht die Gefahr, die aufkommen kann... bis es passiert. Und dann ist man getroffen für die Ewigkeit. Aber mir ging der Gedanke einfach nicht ab, dass da mehr gewesen sein können. Vielleicht, vielleicht auch nicht. Bei so einem Thema sollte man lieber nicht nachlöchern. Und kaum kam der Gedanke, löcherte sie auf mich ein, aber da war ich schon selber schuld. Gleichinhaltige Gegenfragen zu stellen ist ja eh typisch. "Gerade mal 6 war ich damals gewesen..." meinte ich und sah zum Himmel. Und da waren wieder die Erinnerungen, schade, aber egal.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Sa Jul 20, 2013 10:03 pm

 "Hört sich hart an" In diesem alter kannte ich es zwar nicht, aber ich konnte nun auch nicht das gegenteil behaupten, denn ich kannte es, wenn auch in einem anderem Alter. Aber irgendwie spielte alter dabei weniger eine rolle, genau so wie für mich. Mein Blick wandere von Triss dann wieder nach vorne und ich hatte meine Hände während des Gehens, in die vordere Hosentasche gesteckt. Es war etwas ungewohnt mit jemanden über sowas zu reden, noch dazu da er selbst auch wusst was es hieß wem zu verlieren oder alleine zu sein "Du scheinst so aber ziemlich locker damit umzugehen?" Es konnte auch täuschen, doch ich zog jetzt erst mal keine voreiligen Schlüsse. Ich bleib dann auch mal stehen und auch wenn wir schon ziemlich gemütlich gegangen waren "Vielleicht bleiben wir mal kurz hier" Ich war zwar nicht faul oder erledigt, aber für mich stand es gerade so das es sich besser in ruhe unterhielt als ständig beim umher Schlender. Und dabei war es mir auch egal was Triss davon hielt, aber ich setzte mich dann einfach in den Stand so das ich zum Meer sah und die Stadt so hinter meinem Rücken lag, mal weg von den ganzen Lichtern die sich nun nur noch im Wasser spiegelten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Sa Jul 20, 2013 11:00 pm

Triss: "Ja... es war definitiv hart" ich sagte lieber nichts genaueres dazu. Es musste sie nicht interessieren, wie diese Momente jeden meiner Albträume hin und wieder zierte. Ich seufzte, als sie sagte, dass ich damit locker umging. Stell diese Frage 10 Tage vorher und darüber hinaus. "Geht... so darüber zu reden macht einen wohl eher nachdenklich als sauer" vermutete ich darauf. Nach einer Weile hatte sie wohl keine Lust mehr weiterzulaufen und setzte sich einfach in den Sand, aber der Idee widersetzte ich mich nicht. Wir sind wirklich lange gelaufen, also setzte ich mich zu ihr und sah zum Wasser. Aber derweil tauchten Fragen auf... sollte ich ihm einfach so verzeihen? Oder wusste er nicht, was er tat? Vielleicht wartet er auch nur auf den idealen Moment? Nein... das wäre Unsinn. Dafür hatte er länger die Möglichkeit gehabt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 21, 2013 2:01 pm

 "Da hast du recht. Ich frag mich heute noch was wohl gerade währe wenn ich irgendwas dagegen getan hätte" Und dies mal sprach ich es nun ganz aus meinem wahren Leben heraus, auch wenn es genau für das andere klang was ich Triss erzählt hatte. Aber dennoch brachte es mich nun wirklich zum überlegen, was währe gewesen wenn ich meine Fähigkeit nie gehabt hätte? Ich drehte dabei etwas den Ring an meinem Finger den ich schon seit Jahren hatte und dessen Silber auch immer meine Fähigkeit in Zaun hielt "Tja, leider kann man die Vergangenheit nicht ändern" sagte ich und sah dann wieder zu Triss der sich auch neben mich in den Sand gesetzt hatte. 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 21, 2013 3:53 pm

Triss: "Du willst wissen, was wäre, wenn du was anders gemacht hättest? Du hättest deiner Mum sagen können, dass es gefährlich ist, mit einem alkoholisierten Mann zu fahren, dann wäre die Familiengeschichte dageblieben, der Vater wäre wegen Überheblichkeit gestorben und du und deine Mutter hätten ein normales, rutiniertes Leben gehabt. Ob das nun besser ist, ist fraglich, ja" ich redete sehr offen über das Thema, aber das ist zu erwarten gewesen. Ich kann Leute töten, ohne zu zucken, und das alleine ist für ein Wesen anspruchsvoll.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 21, 2013 5:39 pm

"Es war jetzt nicht sonderlich nötig mir deswegen Schuldgefühle zu geben, wo ich nichts dafür kann!" Ich bezog es schon ziemlich auf den wahren Tot meiner Elter, was ich langsam auch begriff und versuchte es somit weniger darauf bezogen zu nähmen und verdrängte meine eigentliche Art gerade ziemlich "Nimm es nicht ernst. Ich bin bei solch einem Thema eigentlich nicht sonderlich gut auf mich zu sprechen" Eigentlich ganz und gar nicht, aber ich kann jetzt ja blöd sagen, 'Hay, sag lieber nichts mehr wenn dir dein Körper so gefällt wie er ist.' Ich verdrängte meine Gedanken und zog meine Beine an, so das ich meine Arme darum schlingen konnte und wieder abwechseln von Triss zum Wasser sah und umgekehrt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   So Jul 21, 2013 8:30 pm

Triss: Anscheinend lag ich falsch. Ihr kümmerte es sehr wohl an diesem Unfall. Nur die Frage wäre, warum will sie das nicht offen zeigen? Will sie mir zeigen, sie wäre stark dem gegenüber? Warum? Aber ich sah ihr an, dass sie nicht log. Sie war teils verzweifelt, aber dennoch nachdenklich. Wahrscheinlich hat sie ihre Gründe. Vielleicht, weil sie früher stark genug sein wollte, das ihrer Mutter zu sagen? Ja... ja, das wird es sein. Ich machte keinen Ansatz, sie zu berühren oder in den Armen zu halten. Das wäre das letzte, was jemand in dieser Situation möchte. Das kannte ich nur zu gut. "Schwamm drüber, ich kann auch nicht behaupten, dass ich leicht über vergangenes wegkam"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mo Jul 22, 2013 11:37 am

"Ow das hinweg kommen war kein Problem" murmelt ich schmunzeln,  sondern eher der Gedanken deswegen dass alles geschah weil ich halb so war wie diese Wesen die ich bin zum letzten Abschaum und Tode jagen würde. Ow Triss hatte ja keine Ahnung um es da alles gegangen war, auch wenn mir dabei wieder seine Aktion von vorhin einfiel wo er meinr fast verloren Zettel durch den Wind irgendwie zum Stillstand bracht. Doch hatte er mir nicht gesagt wie er dies gemacht hatte. Zu dessen wäre es kein Problem für mich es heraus zu finden dutch meine Nachahmung,  doch dann bestand zusehen die Gefahr meiner anderen Kraft da er in der Nähe war und noch dazu so fiel Wasser. Und wenn ich da nicht aufpassen würde,  könnte eines schnell aus dem Ruder laufen "Was ist eigentlich mit dir? Die ganze Zeit über hast du mir nie verraten wie du das heute mit den Zetteln gemacht hast? Und nur damit nicht wieder die Frage dazu kommt,  ja ich will es wirklich wissen! "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mo Jul 22, 2013 2:20 pm

Triss: Sie kam also einfach davon weg? Das glaubte ich ihr zwar nicht, aber das musste sie ja nicht wissen. Ich betrachtete weiterhin das Wasser, während wir beide so unsere Gedanken machten. Bis sie dann fragte, wie ich das mit den Zetteln vorhin gemacht hatte, worauf ich schmunzeln musste. "Ich hatte dir doch schon gesagt, dass ich keine Ahnung habe, wie ich das gemacht habe. Ich kann das einfach, das musst du leider so hinnehmen" Sie konnte mir glauben oder nicht, es ist mir schon lange nicht wichtig, wer mir nun traute oder nicht. "Ich fänds interessanter, zu wissen, was du so kannst. Und sag nicht, du könntest nichts" meinte ich grinsend. Irgendwie... hebte sich meine Stimmung immer wieder, obwohl das Thema nicht gerade sehr normal war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mo Jul 22, 2013 6:41 pm

 "Ja, gesagt hast du es, aber alles hat seinen Anfang und eine Erklärung" Langsam musste ich mir diese weißen Sprüche abgewöhnen, doch dies hatte ich schon immer wenn ich eine nicht geraden gute Lage war, zumindest wenn ich mich so fühlte und somit etwas ruhe bewahrte.
"Du willst wissen was ich kann?" Wieso sollte ich es auch abstreiten? Er wusste nicht wer ich wirklich war, was ich aber konnte war egal wenn er es wusste "Denk mal an den Moment wo du die Blätter hast schweben oder Ruhen lassen. Konzentriere dich drauf!" Es mag war bescheuert klingen, gut das war es auch, aber mir war gerade egal was er dachte. Wenn er wissen wollte was ich konnte, sollte er einfach tun was ich gerade sagte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mo Jul 22, 2013 11:08 pm

Triss: "Sicherlich. Nur habe ich keine Ahnung, woher es kommen könnte" meinte ich darauf. Das wusste ich auch schon, dass alles von irgendwoher kommen musste, nur wissen ist was anderes. Dann bat sie mich, an den Moment zu denken, als ich die Blätter habe schweben lassen, besser noch, ich sollte mich darauf konzentrieren. Warum? Ich hatte keine Ahnung, also dachte ich einfach mal daran. Richtig darauf konzentrieren konnte ich nicht, dafür müsste ich die Kraft gekonnt ausführen können... aber das passierte nun mal nicht immer. Man hatte mir schließlich auch nie beigebracht, die Kraft, weiß Gott was für eine es war und woher sie kam, zu kontrollieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Jul 24, 2013 3:55 pm

"Woher genau es kommt kann niemand wissen" Man kann wiesen wie es geht, aber woher anfangs nie. Alles hatte Anfang, aber den musste man erst mal finden. Ich war meiner Seits noch immer kein Stück weiser darauf geworden, doch wusste ich das der Tot meiner Eltern etwas mit meiner Kraft zu tun hatte auf die der Dämon damals aus war. Aber nun ging es um etwas anderes, und ich konzentrierte mich bis in den Winkel meines Kopfes, während ich wartete das Triss sich darauf konzentrierte. Ich konnte keine Gedanken lesen, doch konnte ich die Kräfte andere nachahmen und da kam es nur auf deren Energie oder Konzentration drauf an. Ohne dessen würde es auch gehen, aber dafür war ich noch zu neu in dessen Erfahrung, nur meine Eigentliche Kraft konnte ich gut aber nachahmen war auch für mich noch schwer. Doch zeigte es langsam seine Wirkung und hinter uns erhob sich ein Bank die gute zehn Meter weg von war, etwas weiter oben auf der leichten Erhebung des Strandes. Ich drehte mich dann um und sah selbst das es funktioniert hatte, woher nun auch wusste was Triss eigentlich konnte "Dreh dich um" Es war ein Teil meiner Kraft, doch das eigentliche was ich generell konnte zeigte ich erst jetzt. Meine streckte meine Finger von der linken Hand leicht aus so das ich eine flache Hand hatte und streckte sie leicht in die Richtung der noch schwebenden Bank und auf einem total unerwartet schoss ein Blitz aus meiner Hand und zerfetzte die Bank in nur einem Augenblick wo es einen Knall machte. Mich erschrak es dabei nicht mehr wie früher da ich es wusste und daran gewöhnt war. Kleine Stücke die etwas glühten gingen zu Boden und ich sah zu Triss "Jetzt weist du was du kannst. Und auch ich!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strand   Mi Jul 24, 2013 4:21 pm

Triss: Ich schaute ihr neugierig zu, wie sie sich anscheinend konzentrierte, während ich überlegte, warum ich über diesen Moment nachdenken sollte. Aber kurze Zeit später fing dann eine Bank etwas weiter entfernt an zu schweben. Na hoppla, sie kann Fähigkeiten nachahmen? Soviel ich wusste konnten das sehr wenige, oder die meisten gaben es nicht zu. Eine Weile später hob sie dann ihre Hand und ließ dann einen Blitz auf die Bank schießen, die danach mit lautem Knallen explodierte. Ich sah erstaunt zu der nun kaputten Bank, ohne zu zucken. Es kam zwar plötzlich, aber ich hatte schon zu vieles erlebt, um einfach geschockt zu werden. Ich war schon lange nicht mehr der Typ, der Angst vor Gewitter hatte. Ein anderes Phänomen war dies ja auch nicht zwingend. Ich sah dann wieder zu ihr, als ihre Vorstellung nun zu ende war. "Beeindruckend. Bin bisher nicht so vielen Nachahmern über den Weg gelaufen. Besser gesagt, noch keinem" gab ich zu. Sie war jetzt das erste 'Liveerlebnis' könnte man sagen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Strand   

Nach oben Nach unten
 
Strand
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Der strand
» Der Strand
» die Hierachie
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic School :: In-Outplay Archiv-
Gehe zu: