StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
KalenderKalender
Neueste Themen
» Grüße aus dem Phantom Memorial!
Mo Jul 07, 2014 12:36 pm von Gast

» As Dark As The Night - Dark Fantasy RPG [Anfrage]
Di Apr 08, 2014 11:12 pm von Gast

» Phantom Memorial High
Sa Apr 05, 2014 2:40 pm von Gast

» The Winchester Family Business
Mo Feb 03, 2014 7:44 pm von Gast

» Bittersweet Destiny (Chroniken der Unterwelt RPG)
Di Okt 22, 2013 7:45 pm von Gast

» Vor der Schule
Fr Okt 11, 2013 11:59 am von Mrs. Woolmore

» Teich
Do Okt 03, 2013 11:29 am von Gast

» Krankenstation
Do Okt 03, 2013 11:27 am von Malyka Tyson

» Informationen
Do Okt 03, 2013 8:45 am von Gast

» Flur am Fenster
Do Okt 03, 2013 8:45 am von Mrs. Woolmore

» Rosengarten
Mi Okt 02, 2013 8:57 pm von Miranda Layne

» Walk through the fire
Mi Okt 02, 2013 2:26 pm von Gast

» Geschichtsraum
So Sep 08, 2013 9:57 pm von Gast

» Einladung zum Einjährigen!
So Sep 08, 2013 12:07 pm von Gast

» Magiekunde-Raum
Di Aug 13, 2013 6:00 pm von Gast

Das Team

ADMINA:

Miranda Layne
Samantha Hilton

Moderator:

-------

Wichtige LIsten!
1. Stundenplan
2. Klasseneinteilung
3. Gewählte Fächer
4. Avatarliste
5. Verwarnungsliste
6. Gesuche
7. Hier Wählen
Inplay
Zeit:
Es ist Montag: 8 - 10 Uhr
Nächste Zeitumstellung: Spontan
Wetter:
Die Wolken am Himmel werden immer dichter und es scheint nicht so, als würde die Sonne es schaffen durch diese Wolkendecke zu dringen. Der Himmel sieht bedrohlich aus, da man nur grau und schwartöne am Himmel sehen kann. Keine einzige weiße Wolke.
Infos:
3 Blau/grüne Drachen greifen die Schule an. Ein schwarzer Drache kreist über dieser.
Schulzustand:
Die Krankenstation hat ein großes Loch an der Außenmauer aufzuweisen (wurde per Magie geflickt) Die Schule kann von außen nicht mehr betreten und von innen nicht mehr verlassen werden. Alle Wesen können ihre Eigenschaften nicht mehr verstecken (Engel haben ihre Flügel auf dem Rücken, Gestaltwandler stehen als Tiere da etc.)

Teilen | 
 

 Vor der Schule

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Vor der Schule   Mi Okt 02, 2013 9:08 pm

Vor der Schule gibt es ein riesiges Gelände, das aus Wiese, Bäumen und Wegen zur Schule und zum Internat besteht. Es gibt dort einige seltene Bäume, die die große Fläche etwas schöner gestalten, wie auch Bänke, auf denen sich die Schüler niederlassen können. In der Nähe des Internats gibt es auch ein paar Tische draußen, sodass Schüler bei gutem Wetter dort arbeiten können.


Da der Unterricht für heute abgesagt wurde konnte ich den ganzen Tag faullenzen. Was wünschte man sich als etwas faule Schülerin schon mehr? Auf dem Weg vom leeren Klassenzimmer nach draußen war ich auf Amanda getroffen, die sich mir sofort anschloss einfach mal gar nichts zutun. Sie meinte nach dem Stress der letzten Tage wäre das doch ganz gut und so gingen wir gemeinsam nach draußen vor die Schule. Kurz blickte ich hoch in den Himmel, wo noch so einige Wolken zu sehen waren. Im Laufe des Tages würden sich diese doch bestimmt verziehen, da war ich mir ziemlich sicher. Heute wird ein sonniger Tag und Amanda schien dasselbe zu denken, denn auch sie schaute in den Himmel und lächelte kurz. Anschließend gingen wir zusammen zu einem der Bäume herüber und setzten uns dort drunter, um sofort im Schatten zu sitzen, sobald die Sonne heraus kam.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 10:15 am

Die Entspannung von Amy und mir sollte nicht lange halten.. Gerade wo wir so schön in ein Gespräch gekommen waren, bekamen wir unangenehmen Besuch.

Vom Schulgelände aus konnte man mehrere Greifs sehen, die über der Schule zu kreisen begannen oder versuchten in bestimmte Räume einzubrechen. Bewohnte Räume natürlich nur. Die Schüler vor der Schule hatten es allerdings nicht besser getroffen. Feen, welche allgemein als harmlos gelten, flatterten munter über das Schulgelände und begannen fleischfressende Pflanzen aus dem Boden wachsen zu lassen. Diese sind in so einer Größe, dass sie selbst Menschen gefährlich werden können.
Nach oben Nach unten
Miranda Layne
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 3253
Anmeldedatum : 21.04.11
Geburtstort : Florida

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 10:26 am

cf - Rosengarten

Erschrocken von dem Lärm in der Schule war ich vom Rosengarten schnell herüber geeilt. Im nächsten Moment wünschte ich mir fast das nicht getan zu haben. Vor der Schule herrschte riesiges Chaos.. seltsame Pflanzen die riesige Mäuler und Zähne hatten schnappten nach Schülern. Magiefähige Schüler zündeten diese an oder beschützen andere... das war zwar schön, weil so alle zusammenhielten, aber es erschreckte mich doch sehr. Schnell rannte ich zu Mileyne, die als Tiger grade eine Pflanze platt machte, und Amanda, die eine Pflanze mit einem seltsamen Dolch abstach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mrs. Woolmore

avatar

Gedanken & Taten : 706
Anmeldedatum : 05.01.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 10:44 am

cf-Turm

Dieses Chaos kam sehr überraschend, aber es beunruhigte mich nicht, wie auch. Ich teleportierte mich zu den Schülern vor der Schule und sah auf die Pflanzen, die immer weiter wuchsen. Ich konzentrierte mich eine kurze Weile und ließ eine mächtige Feuerfront auf die meisten Pflanzen zu. Sie brannten bereits so schnell ab, dass sie keine Rückstände übrigließen. Was los war? Keine Ahnung. War mir aber auch egal, wichtig war, dass es aufhören musste.

_________________________________________________
You dont know me... but i will be a hole in your mind forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miranda Layne
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 3253
Anmeldedatum : 21.04.11
Geburtstort : Florida

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 10:50 am

Obwohl ich nicht verstand was hier los war, beschützte ich unsere Schüler mit Heilzaubern und Schutzbarrieren, wenn jemand fast verletzt wurde oder etwas abbekommen hatte. Dabei konnte man erkennen, dass die Schüler doch langsam immer weiter zurück wichen. Ich rannte zu Mileyne und Amy rüber, als Mrs. Woolmore auftauchte und einen Großteil der Pflanzen niederbrannte. Somit war die Schule erstmal im Vorteil und keiner musste sich weiter zurückziehen.

Die Feen fanden das gar nicht witzig und ließen Sümpfe entstehen, weitere gefährliche Pflanzen und nun sogar kleine Bienen, die auf die Schüler losgingen. An sich könnte man meinen die Bienen waren kaum der Rede wert, wenn ihr Stachel nicht hochgifitig wäre
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mrs. Woolmore

avatar

Gedanken & Taten : 706
Anmeldedatum : 05.01.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 10:58 am

Als die Feen meine Präsenz wohl erkannten, beschwörten sie weitere Wesen. Es waren also die Feen, die das alles leisteten. Einige Feen konnte ich eliminieren, da sie über den Beschwörungssümpfen standen, die ich in guter Geschwindigkeit hinaufjagte, um die Feen damit 'verschlingen' zu lassen.

_________________________________________________
You dont know me... but i will be a hole in your mind forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miranda Layne
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 3253
Anmeldedatum : 21.04.11
Geburtstort : Florida

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:03 am

Schützend blieb ich zwischen Amy und Mileyne stehen, welche sich um die Pflanzen - Mileyne, oder um die Bienen - Amy, kümmerten. Ich beschützte die beiden mit meiner Magie so gut es mir möglich war. Dabei versuchte ich auf andere Schüler im Blick zu behalten, aber so gut war ich nun doch nicht in Magie, dass ich jeden hier draußen beschützen könnte. Ein paar Schüler, die nicht schnell genug gegen die Bienen vorgehen konnten, sanken leichenblass zu Boden, nachdem sie gestochen wurden..

Die Feen, die über den Sümpfen schwebten und durch die Magie von Woolmore zum sterben verurteilt waren, konnten keinen widerstand leisten und verschwanden im Sumpf. Teilweise mussten aber auch schüler sich da raus kämpfen, weil sie zu nah an einem standen, oder plötzlich einer unter ihnen erschien. Nach und nach zogen sich ein paar Feen nach oben zurück, zu den Greifs
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mrs. Woolmore

avatar

Gedanken & Taten : 706
Anmeldedatum : 05.01.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:08 am

Es gab nichts, was den Schülern tun konnte, die gestochen wurden oder den Sümpfen nicht entgehen konnten. Aber da die Feen nun ihre Ortschaft wechselten, ließ ich die Sümpfe verschwinden. Danach konzentrierte ich mich für eine kurze Weile und ließ die Magiekreaturen einen nach dem anderen in Luft zurückkehren. Da die Nutzer dieser Magie nicht mehr in der Nähe waren, ging das Ganze problemlos.

_________________________________________________
You dont know me... but i will be a hole in your mind forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miranda Layne
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 3253
Anmeldedatum : 21.04.11
Geburtstort : Florida

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:14 am

Die Schüler welche gestochen wurden, wurden von ein paar Heilern, die sich nahe des Schultors aufhielten, in die Schule gezogen und dort versorgt. Ein paar Magier standen bewachend dabei, damit kein Feind in das Schultor kam. Geleitet wurde das ganze von Jordan, der mit ernstem Blick in der Mitte des Schultors stand.

Ich beschützte weiterhin so viele Schüler wie möglich und als die Feen nach oben abhauten, wurden die Probleme auch weniger. Die Pflanzen wurden dezimiert und auch die Bienen. Durch Woolmore gab es auch immer weniger Sümpfe und ich konnte mich dran machen, dank meiner Flügel, die Schüler rauszuziehen, die im Sumpf zu versanken drohten. Mileyne und Amanda kümmerten sich weiter darum, dass es keine bösen Pflanzen und Bienen mehr gab
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mrs. Woolmore

avatar

Gedanken & Taten : 706
Anmeldedatum : 05.01.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:19 am

Als diese Arbeit getan war, sah ich zu den paar Schülern, die manchen aus der Strapaze halfen und zu Jordan, der sein Team von Heilern und Magier bewachte und anscheinend zusah, dass alles korrekt bleibt. Ich kannte ihn zwar nicht, aber sein Blick sprach bereits Welten. Ich richtete meinen Blick hinauf zu den Greifen und Feen.

_________________________________________________
You dont know me... but i will be a hole in your mind forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miranda Layne
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 3253
Anmeldedatum : 21.04.11
Geburtstort : Florida

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:24 am

Nach und nach regelte sich auch hier alles... die Bienen wurden ausgerottet und auch die Pflanzen ließen von der Zahl nach, bis auch diese alle kaputt gemacht wurden. Nun waren lediglich noch die Greif und die Feen oben in den Lüften.

Nachdem ich auch den letzten Schüler aus dem Sumpf gezogen hatte, der danach verschwand, landete ich wieder und ließ meine Flügel verschwinden. Mileyne und Amy kamen zu mir rüber und blickten dann ebenfalls nach oben.. im zu mir rüber laufen wurde Mileyne wieder zum Menschen.

cf - Teich
Die Werwölfe kamen vom Teich angerannt und blieben schließlich vor der Schule stehen, wo der Anführer nun auch Nik runter ließ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:33 am

cf - Krankenstation

Wir rannten unseren Weg hinunter zum Tor, wo auch Jordan mit seiner aufgebauten Truppe wartete. Meine Schritte schnellerten sich, als ich ihn sah, und ich trat neben ihm, als ich da war. "Das Gebäude ist evakuiert. Wir haben getan, was nötig war, um alle aus dem Gebäude zu retten. Was ist hier überhaupt los?" ich versuchte mich ruhig zu halten, aber das klappte nicht so ganz. Ich war wegen dem Ganzen sehr angespannt und unter Druck.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:37 am

cf - Teich

Je näher wir der Schule kamen, desto schlimmer sah das Ganze aus. Feen und Greife am Himmel, Verwundete Schüler und Lehrer in den Toren der Schule, und einige draußen, bereit zu kämpfen. Wir kamen also noch nicht zu spät. "Vielen Dank. Du hast deine Rolle richtig gut im Griff" lobte ich ihn lächelnd und blieb noch neben ihm stehen. Was passierte hier nur...
Nach oben Nach unten
Miranda Layne
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 3253
Anmeldedatum : 21.04.11
Geburtstort : Florida

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:44 am

Jordan: Ich schaute leicht zu Luu, als ich ihre Schritte bereits hörte. Kurz nickte ich leicht, da ich froh war, dass die Schüler soweit in Sicherheit waren, wenn man das so sagen konnte. "Ich kanns dir nicht sagen. Eigentlich war ich seit einer Woche schon unruhig... aber ich habe keinen Kleinkrieg erwartet", meinte ich nachdenklich und blickte hoch zu den Feen und Greifs, die allerdings nichts wirklich taten.

Taru: Ich blieb hinter Jordan und Luu stehen und sah die beiden kurz an, bevor ich aufs Schulgelände schaute. Die Heiler kümmerten sich großartig um alles, was mich erleichterte.

Ich atmete leicht auf und lächelte Mileyne und Amy kurz an, bevor mein Blick auch nach oben ging, wo die Wesen entweder an Ort und stelle schwebten, oder sinnlos im Kreis flogen... sie schienen nicht viel zu tun..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Malyka Tyson
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 2055
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:46 am

cf - Krankenstation
Ich war hinter den anderen hergerannt und blieb nun auch stehen, wo wir bei Jordan, den Heilern und Magiern angekommen waren. Schweigend hörte ich zu, was die anderen sagten und ließ meinen Blick über das Gelände schweifen. Hoffentlich wurde das ganze nicht noch schlimmer...

Die Werwölfe setzten sich wieder auf ihre Hinterpfoten, da sie nicht fliegen konnten und somit erstmal nichts tun konnten. Der Anführer nickte Nik kurz zu. "Kein Problem.Das muss ich doch auch", gab er kurz grinsend von sich und blickte dann über die anwesenden Schüler

_________________________________________________


Fähigkeiten:
Spoiler:
 




Outfit: Siehe Ava
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:49 am

Natürlich hatte er eine Vorahnung... aber ich musste ihm Recht geben. Wer konnte einen Kleinkrieg erwarten? Ich schaute zunächst kritisch auf die Situation... aber es gab nichts wirklich mehr zu sehen, außer die Feen und Greifen, die umherschwirrten... sie waren nun ruhig. Warum?

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 11:55 am

Ich lächelte zurück, als er antwortete, aber nicht für lange Zeit. Denn ich fand es sehr verwunderlich, dass diese Kreaturen da waren und Tumult machten... und jetzt waren sie still. In der Zwischenzeit ließ ich mir sehr viel Zeit damit, meine Atmung wieder normal zu richten. Egal, weswegen sie eine Pause machten, mir war das nur recht.
Nach oben Nach unten
Malyka Tyson
Admin
Admin
avatar

Gedanken & Taten : 2055
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:00 pm

Jordan: Am Liebsten würde ich die Viecher vom Himmel pusten... allerdings war es nicht im meinem Sinne unnötig Blut zu vergießen und momentan schien es mir unnötig. Keinesfalls wollte ich in mein altes Schema von damals zurückfallen, also blieb ich ruhig.

Taru: Ich gesellte mich langsam zu den Heilern und half ihnen die von den Bienen gestochenen Schüler zu versorgen. Das Gift hatte es wirklich in sich und laugte die Heiler unheimlich aus. Das hatte ich nicht unbedingt erwartet, aber wenn wir nicht halfen, starben die Schüler.

Die Werwölfe blieben alle in ihrer Gestalt und schauten sich aufmerksam um, fast wie Wachhunde. Ihr Anführer gab keine Befehle, also handelten sie auch nicht. Allerdings hatte er auch keinen grund dazu zu handeln.

_________________________________________________


Fähigkeiten:
Spoiler:
 




Outfit: Siehe Ava
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:02 pm

Ich blieb eine Weile bei Miranda stehen, bis ich mich ein wenig umschaute. Zuerst sah ich Jordan und die Heiler, samt Magier. Danach erblickte ich die Werwölfe und... "Nik!", schrie ich kurz und rannte sofort auf ihn zu. Gott sei Dank es ging ihm gut! Amy schaute mir kurz verwundert nach, folgte mir dann aber, wenn auch nicht im Lauftempo so wie ich. Erleichtert fiel ich Nik um den Hals, während Amy neben uns Platz nahm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:07 pm

In der Zwischenzeit, in dem ich meinen Gedanken und den Atem ordnete, fiel mein Blick direkt in die Richtung, in der ich meinen Namen hörte. Gott sei Dank, Mileyne. Und es ging ihr gut. Ich lächelte sie an, was sich aber ein bisschen verzog, als sie um meinen Hals fiel. Obwohl das nicht gerade die heilste Haltung war, hielt ich dieser Stand und legte meine Arme um sie. Ich war so unglaublich froh, sie sicher hier zu haben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:12 pm

Ich hielt Nik einen Moment im Arm und war einfach nur so froh, dass er gesund und munter war. Amy tippte mir leicht auf die Schulter, wodurch ich zuerst zu ihr schaute, dann zu Nik, woraufhin ich ihn los ließ. "Oh tut mir Leid... ich hab dir doch nicht wehgetan?", fragte ich etwas besorgt. Amy lächelte sachte vor sich hin und selbst beim Werwolf konnte man ein kleines Lächeln erkennen.

Wer den Blick nach oben gerichtet ließ, was wohl so ziemlich die meisten waren, konnten nun sehen wie die Feen sich an ihren kleinen Händchen hielten und in einem riesigen Kreis zusammen über der Schule kreisten. Die Greif bliebe still in der Mitte fliegend stehen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:18 pm

Ich holte wieder ein wenig Luft, nachdem mir Amy aus dieser zu freundlichen Umarmung heraushalf und lächelte danach zu ihr. "Nicht so sehr, wie diese Plagen uns belästigt haben. So Werwölfe sind schon sehr starke Kameraden" ich richtete dann meinen Blick auf eben diesen. "Ach ja, wir hatten nie die Zeit, uns vorzustellen, hm? Ich bin Nik" in so einer ruhigen Phase reden tat wesentlich besser zur Regeneration.
Nach oben Nach unten
Mrs. Woolmore

avatar

Gedanken & Taten : 706
Anmeldedatum : 05.01.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:24 pm

Ich beobachtete die Sitution ununterbrochen und sah mir jede Bewegung an, die sie taten. Als sie einen Kreis bildeten, bestätigten sich meine Vermutungen. "Weg vom Schulgebäude" sagte ich mit meiner ruhigen Stimme und sah zu den Leuten am Tor.

_________________________________________________
You dont know me... but i will be a hole in your mind forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:45 pm

Mein Blick wanderte zu den Werwölfen, als Nik meinte die wären gute Kameraden. Das konnte ich mir in der momentanen Lage wirklich verdammt gut vorstellen. "Das glaub ich gerne", meinte ich lächelnd. "Mira, Amy und ich ham uns zu dritt durchgeschlagen, mit Hilfe von Mrs. Woolmore." Das stimmte so ja auch. Die anderen Schüler haben uns direkt nicht geholfen, wenn eher andersrum, aber das war verständlich.

Werwolfanführer: Ich schmunzelte etwas. Da hatte er Recht. Im Kampfgefecht zu reden wäre unsinnig gewesen. "Freut mich Nik. Ich bin Kazu."

Die Feen schwirrten munter weiter im Kreis herum und nach und nach lösten sich die Greif auf und wurden einer nach dem anderen zu einem roten leuchtendem Punkt.

Jordan scheuchte die Magier und Heiler aus dem Schultor raus, so auch Malyka, Taru und Luu. Den letzten heiler stieß er leicht nach vorne... im nächsten Moment schwirrten die Lichter der greifs um die schule und erlöschten dann... die feen verschwanden ebenfalls in einem hellen Licht. Der effekt davon? Simpel. Die Schule wurde von einer schwach rot schimmernden Schicht Magie umgeben. Alle Lebewesen die in der Schule waren konnten nicht mehr nach draußen, denn wer die Schicht berührte verpuffte zu Asche. Ebenso von außen kam keiner mehr rein. Jordan stand wirklich nur milimeter vor der dünnen schicht, allerdings auf der anderen Seite, also in der Schule... Leicht atmete er aus und trat einen Schritt zurück
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:51 pm

Ich sah zu Woolmore, als sie etwas sagte, hatte aber keine Zeit, meine Gedanken dafür zu ordnen, da Jordan uns bereits hinausscheuchte. Ich nahm zwei verwundete Schüler mit hinaus auf meinem Weg, legte sie in Sicherheit. Dann sah ich auf das Werk der Feen... Das sah nicht nach einer normalen Barriere aus, sie strahlte sehr viel Leid aus. Verständlich, die Greifen waren nicht mehr da, die Macht dieser Magie war von deren Quelle. Ich stand wie angewurzelt da, als ich Jordans Situation erst erkannte. Nein... diese Magie musste er irgendwie brechen können. Er hat sicherlich einen Plan. Ich versuchte mich von diesem Gegenteil zu überzeugen und mir keine Sorgen um ihn zu machen. Das kriegt er hin... irgendwie.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 12:54 pm

"Sehr erfreut, mit deiner Mannschaft kämpfen zu dürfen" ich lächelte zu den dreien, als Mileyne sagte, dass sie sich gut verteidigen konnten. Gut zu wissen. Meine Aufmerksamkeit richtete sich dann aber zur Schule, die nun in einem roten, gleißendem Licht stand. "Was ist denn nun?" ich hatte nicht gerade viel Hoffnung, dass es jemand wusste, aber die Frage war eher eine Art Reaktion.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:02 pm

Ich lächelte ein wenig, da wir offenbar wirklich starke und mutige Schüler hatten. Die Werwölfe schienen auch gar nicht nervös, was aber sicher an ihrem Anführer lag, der sie gut zu führen wusste. Als Nik dann fragte, was denn jetzt wäre, schaute ich zur rot schimmernden Schule und runzelte die Stirn. "Keine ahnung", murmelte ich unsicher. Amy schien da mehr zu wissen.
Amanda: "Das ist ein verbotener Zauber. Nur Feen mit ernomer magischer Kraft können diese Art Magie wirken. Sie opfern ihr Leben und das von anderen magischen Wesen und bannen somit einen Ort. Nichts dringt rein oder raus. Kein Lebewesen und keine Magie."

Taru und Malyka, sowie die Heiler und Magier waren alle rechtzeitig rausgekommen. Diese beruhigten die Schüler nun, die total Panik schoben, weil ihre Schule schimmerte. Allerdings beruhigten sich auch einige, weil erstmal alle Feinde weg waren.

Jordan: Ich runzelte etwas unschlüssig die Stirn und betrachtete die schimmernde Barriere. Das war jetzt weniger schön, wenn ich ehrlich sein sollte. Nachdenklich hob ich eine Hand und stupste die Barriere an. Nein ich zerfiel nicht zu Asche, allerdings zog ich meine Hand sofort zurück, welche nun leicht verbrannt aussah. "Hupsalla.."
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:07 pm

Ich sah nun doch panisch zu dem Mädchen, die einfach in aller Ruhe das unausweichliche aussprach. Das darf nicht sein! Mein Blick wanderte danach wieder zu Jordan, der die Barriere leicht berührte und seine Hand gleich wieder zurückhebte. Langsam machte ich mich auf den Weg zum Schulgebäude, meinen Blick auf Jordan lastend, und blieb dann stehen, als ich davorstand. Besorgt sah ich zu ihm und musste mich erstmal sammeln, bevor ich etwas sagte. "...warum machst du nur immer sowas..."

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:09 pm

Ich sah zu Amanda, die erklären konnte, was das war. Stimmt... man hatte sie in die verbotenen Lehren eingeweiht gehabt. Ich sah zur Schule und zu dem Szenario, dass sich nun bildete.
Nach oben Nach unten
Mrs. Woolmore

avatar

Gedanken & Taten : 706
Anmeldedatum : 05.01.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:11 pm

Das Mädchen hatte recht, das war eine verbotene Kunst. Diese Barriere strahlte sowohl Stärke als auch Verzweiflung aus. Meine Magie war zwar stark... aber einer magischen Kunst, bei der sich über 100 Wesen opferten, konnte selbst ich nichts unternehmen. Dieses Gebäude war von nun an versiegelt...

_________________________________________________
You dont know me... but i will be a hole in your mind forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:18 pm

Die Heiler, Malyka und Taru wiesen die Schüler, die nicht in der Lage waren bei einem erneut Angriff zu kämpfen, an in das Internat zu gehen. Der Hintergedanke war nicht, dass sie in der Falle saßen, sondern dieses Gebäude magisch zu beschützen. So wären alle in Sicherheit, die sich nicht wehren konnten. Und genau dem kamen die Schüler dann auch nach, sodass nur einige Vampire, haufenweise Dämonen, Magier und Werwölfe übrig blieben. Der Rest zog sich ins Gebäude zurück. Eine Hand voll Heiler blieben bei diesen.

Jordan: Ich schaute Luu etwas irritiert an und legte den Kopf dann schief. "Wieso? Was hab ich denn jetzt wieder gemacht?", fragte ich sie schmunzelnd und heilte meine Hand langsam wieder. Klar konnte ich mich selbst heilen, aber wenn ich einfach durch die Barriere laufen würde, wär ich auch ein Häufchen Asche und so groß waren meine Heilfähigkeiten dann doch nicht.
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:24 pm

Es schlichen sich langsam Tränen aus meinen Augen, und seine Worte machten es nicht besser. Er wollte locker klingen... und dennoch hörte ich die Unzufriedenheit heraus. Er konnte sich also nicht daraus befreien. Mein Blick wanderte langsam herab, als ich sein Lächeln nicht mehr ertragen konnte. "Es tut mir so Leid..." es war zwar nicht meine Schuld, aber ich gab mir selber stets die Schuld an allem, obwohl ich nicht alles konnte.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:30 pm

Jordan: Ich schaute sie doch deutlich verdutzt an, als ich Tränen in ihre Augen erkannte. Leicht senkte ich den Blick, sodass meine Haare etwas nach vorne fielen und meine Augen verdeckten. Ich wollte sie nicht derart frustrieren, auf keinen Fall. "Dir muss nichts Leid tun, Luu." Ich hob meinen Blick wieder und schaute sie ruhig an. Zwar lächelte ich nun nicht mehr, aber an sich gab es keinen Grund für sowas. Es war nicht ihre Schuld, dass ich hier drin saß und auch von sonst niemandem auf dieser Schule. Es hatten eben bloß Sekunden gefehlt und ich wär auch draußen gewesen. Mich beschlich das Gefühl, dass es darauf eigentlich abgesehen wurde. "Mir passiert hier drin auch nichts. Wirklich ärgerlich find ichs ja eher euch nicht helfen zu können", meinte ich nachdenklich und setzte mich vor der Barriere auf den Boden. Während ich mich ruhig und überlegt gab, raste es in mir.
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:39 pm

Ich wollte bei seinen Worten meine Tränen unterdrücken, aber wegen dem Fakt, DASS er nicht rauskam, war ich machtlos darüber. Ich ließ mich auf die Knie fallen und heulte alles aus mir heraus, was ich hatte. Das war einfach nicht fair! Diese Feen murksten sich selbst ab und nun durfte ich zusehen, wie Jordan in einem Gefängnis ohne Ausgang war. Ich schreite einfach aus vollem Frust den Boden an und machte dann weiter mit weinen. Die Hoffnungslosigkeit dieser Situation machte mich von grundauf fertig.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:45 pm

Ein paar Schüler schauten hilflos zu Luu, wussten aber nicht wie sie ihr helfen sollten...
Taru ging zu Luu rüber und kniete sich neben sie. Sachte legte er ihr eine Hand auf den Rücken, sagte aber nichts, da keine Worte im Moment helfen würden.

Jordan: Mein Blick blieb auf Luu haften, als sie auf die Knie ging, heftig anfing zu weinen und teilweise den Boden anschrie. So hatte ich sie noch nie gesehen und es ließ das Gefühl der Verzweiflung in mir aufsteigen. Ein Gefühl, dass ich noch nie wirklich empfunden hatte. Leicht biss ich mir auf die Unterlippe und senkte den Blick. Es machte mich rasend, dass sie so litt, nur weil ich zu langsam war hier rauszukommen. Ich hatte einfach nicht erwartet, dass die Feen sowas tun würden.. sie hatten sich alle und die Greif gleich mit getötet, um mich hier einzusperren?

Mileyne: Ich schaute betrübt zu Luu rüber.. sie tat mir richtig Leid, aber ich wüsste ihr auch nicht zu helfen im Moment.. Wenn Nik da drin wäre, würde ich vermutlich genauso verzweifelt sein..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:49 pm

Leicht klammerte ich mich an Mileyne, als wir diese Situation mit ansehen mussten. Gab es nichts, um ihn da herauszuholen? Meine Karten waren auch verbotenes Werk, aber das einzige, was mir einfiel, war die Karte zum Positionstauschen. Aber erstens bräuchten wir eine Austauschsperson... und zweitens bin ich mir nicht mal sicher, ob das überhaupt sicher ablaufen würde... Je mehr ich an diesen Gedanken haftete, desto ärger hielt ich Mileyne.
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 1:53 pm

Ich bemerkte Taru erst, als er eine Hand auf meinen Rücken plazierte, und nach wenigen Sekunden drehte ich mich zu ihm, packte ihn gedankenlos an seinem Hemdkragen und schrie ihn an. "Es gibt doch einen Weg, dieses Ding wieder rückgängig zu machen! Sag mir, dass du einen Weg weißt. Sag es mir! IRGENDWIE MUSS ER DOCH DA WIEDER RAUSKOMMEN KÖNNEN!" ich rüttelte panisch, hilflos und wie ein unzufriedenes kleines Kind an Taru herum, obwohl es eigentlich gar keinen Grund dafür gab.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:02 pm

Ich legte einen Arm um Nik und schaute ihn kurz besorgt an, als er sich so an mich klammerte.. Er schien genauso hilflos wie wir alle.. Er klammerte sich immer fest an mich und ich blickte besorgter drein. Einerseits hoffte ich er machte keinen Blödsinn, weil er so aufgebracht war, andererseits wollte ich ihn irgendwie trösten..

Taru: Ich erschrak total, als Luu sich auf einmal zu mir drehte und mich am Hemdkragen packte.. Wehren tat ich mich nicht, ich ließ sie an mir rumrütteln und zerren und was auch immer sie wollte.. schließlich konnte ich ihre Verzweiflung verstehen. Sachte legte ich eine Hand auf ihre, mit der sie mich rumschüttelte. "Beruhig dich doch Luu. Hast du jemals eine Situation erlebt, in der er nicht irgendwann eine Lösung fand?" Nun ich hatte keine Ahnung ob er nun auch eine fand aber.. ich wollte sie beruhigen.
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:07 pm

Ich hielt mit meiner Bewegung inne, als er meinte, dass Jordan bisher immer eine Lösung für alles hatte. "Dann erzähl mir doch, was man tun kann" danach ging mein Blick zu Jordan, und er blieb auch noch eine Weile an ihm haften, bevor ich fragte. "Hast du eine Lösung?" ich wünschte es mir so sehr...

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:12 pm

Taru: Ich überlegte einen Moment, als sie wollte, dass ich ihr sagte, was man denn tun könnte. Leider hatte ich darauf keine Antwort und schaute nun auch zu Jordan, der die Augen geschlossen hatte und hinter der Barriere saß.

Jordan: Nachdenklich hob ich den Blick, als Luu mich nun wieder ansprach. Ich könnte sie anlügen und sagen, dass ich das schon hinbekam und sie sich keine Sorgen machen sollte... damit würde ich es aber nicht besser machen. Mit der Wahrheit allerdings auch nicht. Seufzend schloss ich die Augen wieder. "Noch nicht, nein."
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:19 pm

Es war gut zu wissen, dass er mich selbst in dieser Situation nicht anlügen würde. Ich ließ langsam von Taru ab und sah erneut zum Boden. "Warum eigentlich..." und als hätte sich gerade ein Schalter in mir umgestellt, realisierte ich erst die Sinnlosigkeit, die dieses ganze Chaos herbeiholte. "Warum wollten diese Wesen diese Schule verschließen, dass sie sogar ihr eigenes Leben dafür opferten?" ich sah wieder zu Jordan, das Gesicht zwar nass von den Tränen, allerdings ließen diese bereits langsam nach.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:23 pm

Taru: Ich war etwas erleichtert, als sie mich losließ, allerdings schien in ihr etwas Klick gemacht zu haben, denn sie überlegte nun, was das ganze sollte.. und das war eine verdammt gute Frage.

Jordan: Langsam öffnete ich die Augen wieder und schaute nachdenklich zu Luu. Sie schien sich etwas zu beruhigen, auch wenn ich mir sicher war, dass es vermutlich nur für den Moment war. "Vielleicht wollten sie uns einen Rückzugspunkt nehmen, oder dafür sorgen, dass diese Schule nie wieder betretbar ist." Das würde nämlich das Ende dieser Schule bedeuten. Wirklich erklären konnte ich mir aber nicht warum.
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:29 pm

"Aber das macht keinen Sinn! Was bekommen sie davon, das zu tun? Sie sind alle gestorben, nur um-" Das waren nicht die wahren Feinde! Da war etwas Größeres. Ich stand auf und sah mich überall um. Jeden Schüler, Lehrer, die Umgebung, den Himmel. Derweil wischte ich mir die Tränen aus dem Gesicht.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:36 pm

Jordan: "Richtig. Sie sind alle gestorben, weil sie entbehrlich waren", bestätigte ich ihre Vorahnung und schloss meine Augen wieder. Ein König opferte seine Bauern um so selbst gewinnen zu können. Die Feen und Greifs waren die Bauern in diesem Spiel und sind gefallen.

Taru: Ich schaute mich ein wenig um, allerdings war momentan alles ruhig. Ein paar Schüler hatten sich auf den Boden gesetzt, sie unterhielten sich, beruhigten sich, sprachen sich Mut zu. Nur ein drittel der Schüler war noch hier, die anderen waren in dem nun magisch geschützen Internat, gleich nebenan, wo Malyka sich mit den Heilern koordinierte.
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:48 pm

Das bereitete mir sehr viel Sorge. Wenn seine... oder ihre Schergen dazu bereit waren, sich selbst zu opfern... dann muss das einen richtig driftigen Grund haben. Das heißt, wir können nicht Gnade erwarten. "Taru, nimm ein paar Magier und lass die Gegend analysieren. Vielleicht versteckt er sich noch irgendwo" weiß ich ihn drauf hin.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:51 pm

Es war schön von Mileyne, dass sie mir es gestattet an ihr festzuhalten. Allerdings wurde die Situation nun komischer. Diese Frau war nicht mehr traurig... vielmehr war sie nun ernster? ...nein. Nein, das darf es nicht bedeuten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 2:58 pm

Taru: Ich nickte kurz auf die Anweisung von Luu und lief dann zu den Magiern, die vorher unter Jordans Befehl gehandelt hatten. Diese nahm ich dann mit und verteilte sie auf dem Gelände, sodass sie die Gegend analysierten.
Amy überlegte kurz, schloss sich den Magiern dann allerdings an um zu helfen.

Jordan: Ich seufzte leise.. von hier konnte ich keine Magie rauswirken, weshalb ich nur alles innerhalb der Schule warnahm... doof.

Mileyne: Ich hoffte, dass Nik sich etwas besser fühlte, allerdings fand ich es auch seltsam, dass Luu nun total ernst wurde, anstatt traurig zu sein...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 3:06 pm

Ich ließ nun langsam von Mileyne ab und sah zu Amanda, wie sie mit den anderen Magiern mitlief. Irgendwie musste ich lächeln. Endlich konnte sie beweisen, was sie konnte. Allerdings wurde ich ebenfalls wieder Sachlich, nachdem ich begriff, was hier gespielt wird. "Wir sind wohl noch nicht in Sicherheit" meinte ich zu den Mädchen und der Mannschaft von Kazu.
Nach oben Nach unten
Luu Gishton

avatar

Gedanken & Taten : 388
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 3:08 pm

Ich sah Taru nach, wie seine Truppe sich langsam mobilisierten und sah mich wieder um. "Was meinst du, was der Befehlsgeber sein könnte?" fragte ich Jordan. Er konnte zwar keine Magie nach außen wirken, aber er konnte noch immer klar denken und reden. Damit müsste ich mich für eine Weile zufriedengeben.

_________________________________________________
"Ich bin hier, um das zu schützen, das rein ist. Zwing mich nicht zu zeigen, was ich mit anderen tue!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mrs. Woolmore

avatar

Gedanken & Taten : 706
Anmeldedatum : 05.01.12

BeitragThema: Re: Vor der Schule   Do Okt 03, 2013 3:11 pm

Ich blieb dort stehen, wo ich war, und sah zu der roten Barriere. Dieser Zauber war mir nicht komplett bekannt, aber er müsste so ziemlich alt sein wie die Zeit selbst. Anscheinend hatte dieser Oberbösewicht richtige Studien durchgangen, was verbotene Riten anging.

_________________________________________________
You dont know me... but i will be a hole in your mind forever.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vor der Schule   

Nach oben Nach unten
 
Vor der Schule
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ende einer 1 1/2 jährigen Beziehung/Kontaktsperre in Schule?
» The Tribe: Schule
» Die Schule der besonderen Kinder
» Lustige erlebnisse in der schule
» In der Schule wird geschrieben... UND GEDICHTET!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic School :: Pausenhof-
Gehe zu: